Alle, die meine Webseiten kannten, ehemals unter capitaindotcom, warten schon lange darauf, dass ich endlich neue Arbeiten zeige. Ich nenne hier nur einen der vielen Gründe, weshalb ich das eine gefühlte Ewigkeit nicht getan habe.

Ich war kreativer denn je,

und stellte zugleich fest,

dass ich das Internet

für mich nicht optimal

nutzte, um klar zu 

transportieren

was ich tue.

Die Inhalte

meiner

letzten

website

kann

man

sich

aber

noch

ansehen

und

ich

kram

wohl

zur

Ad-

vents-

zeit

auch

noch

ein paar

uralte

Nostalgika

aus, vielleicht

die tanzenden 

Stelzen..?

Sobald ich mich dann

durchgerungen habe, ein 

paar meiner neuen Arbeiten

ins Netz zu stellen, wird mans

daran sehen, dass irgendwas

mit diesem Stein hier anders 

sein wird. Bis dahin: 

Willkommen auf capitain.eu und

... bitte noch etwas Geduld. 

Gwendolyn Capitain im November 2010